Samstag, 23. September 2017

Schalt-Wechsel/Zustände werden trotz grüner Geräte-LED (Funk-Bestätigung) manchmal von der Qivicon Home Base-Software nicht erkannt – und sind dann nicht synchron zur Realität.

Szenario

Wir waren abends am 04.04.2015 am Waldbad angekommen. Irgendwann gegen 1800 Uhr zeigte mein neugieriger Blick auf den Android-Bildschirm der Telekom Smart Home-App, dass überraschenderweise die Haustüre offen sei. Obwohl ich mich – gerade als Qivicon-Newbie sensibilisiert – ernsthaft erinnern konnte, die Türe abgeschlossen zu haben. Auch wurde kein Alarm gemeldet.

Unruhig fuhren wir direkt nach Hause. Dort angekommen war die Haustüre … verschlossen !

Gott sei Dank – aber große Irritation…

Vielleicht hatte ich bei der morgenlichen Installation des Haustür-Kontaktes irgendetwas falsch gemacht? Ich hatte zwar vielfach getestet, aber vielleicht etwas übersehen?

Dem war aber nicht so!

Nach dem Öffnen und direkten Schließen der Haustür waren die Anzeigen der diverse Apps wieder synchron zur Realität.

Konfiguration

  • Heute morgen einen Tür-/Fenster-Kontakt an Hauseingangstür montiert 1
  • mit Home Base verbunden – Sicherheit: ein
  • Schaltwechsel überprüft mit
    • meinQivicon Basissteuerung (extern und local aufgerufen)
    • Android-App, iOS-App: „Fernbedienung“ und „Übersicht“
  • Kontakt mit „Alarmsystem“ konfiguriert
  • zahlreiche Tests (auch aus Neugier für das neue System)

CU
Boeffi

 

Beiträge zu diesem Fehler:

Haupt-Dokumentation