Samstag, 23. September 2017

Soeben entdeckt…

Ikon gehört zum Konzern Assa Abloy – der Hersteller von Sicherheitssystemen begrüßt die staatliche Förderung. Quelle: PR

Mit Sicherheit Subventionen Ikon gehört zum Konzern Assa Abloy – der Hersteller von Sicherheitssystemen begrüßt die staatliche Förderung. (Foto: PR) – Bild: handelsblatt.com

Die Regierung will Einbruchsschutz finanziell fördern. Das freut den Schlosshersteller Assa Abloy. Es handele sich um ein „legitimes Steuerungselement“, so der Vertriebschef. Und fordert gleich mehrjährige Subventionen.

 

Die Große Koalition möchte private Haushalte sicherer machen. Und setzt den Hebel dort an, wo Einbrecher ihn ansetzen – an der Haustür. Mit einer noch nicht näher bezifferten Förderung durch die KfW sollen Deutschlands Mieter und Eigentümer angehalten werden, Kriminellen den buchstäblichen Riegel vorzuschieben…

Vollständiger Beitrag unter 1

Weitere Tipps aus „Förderung von QIVICON ???“ 2 siehe auch

  • Einbruchschutz – Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände 3
  • Staatliche Förderungen für mehr Sicherheit 4
  • Qivicon noch nicht zertifiziert (Stand: 25.05.2015) 5

 

Intern 6