Freitag, 17. November 2017

Telekom-Smart Home

(Stand: 19.07.2015 | WIP – “work in progress”)

Generelles

Immer mehr „So nutzen wir unsere Qivicon“ – Beispiele gibt es hier 1.

Begriffe

Für Neulinge werden einige verwendete Begriffe verwirrend mehrfach verwendet, bedeuten und beziehen sich aber auf voneinander ganz unabhängige Funktionalitäten.

So hat die „Situation: Abwesend“ in der heutigen Programmversion nichts mit dem in den „Anwesenheitsoptionen“ genutzten Begriff „Abwesend“ zu tun. Diese funktionieren völlig unabhängig von einander (in früheren Programmversionen gab es eine funktionale Verbindung).

Ebenso haben Situationen wie „Abends“ und „Morgens“ nichts mit den im „Haushüter“ verwendeten selben Begriffen zu tun.

Zuverlässigkeit / Fehler

Ohne jetzt zu sehr in’s Detail gehen zu wollen, gibt es seit einiger Zeit eine große Zahl von z.B. Fehler-Berichten aus der Qivicon-Community. Diese werden ebenfalls im direkten und indirekten Qivicon-Umfeld bestätigt.

Wir selbst nutzen als Qivicon-Newbies erst einen kleinen Teil der Geräte, Komponenten und Möglichkeiten. Auch schon bei dieser kleinen, nicht komplexen Auswahl, sind wir fast täglich mit Fehlern 2 und Überraschungen konfrontiert.

Das Qivicon-System ist im Zusammenspiel mit den aktuellen Software-Versionen der Telekom-Smart Home-Apps und dem ein oder anderen Gerät bzw. Komponente derzeit leider nicht zuverlässig. Ein „set-it-and-forget-it“-Betrieb ist nicht möglich.

Immer wieder wir man, aus der Sicht des Anwenders von ungetesteten, fehlerhaften Updates getroffen. Gerade z.B. bei einem der Werbeversprechen „Alarm schlagen mit System.“ 3, dass das sehr persönliche, sensible und ureigene Sicherheitsbedürfnis für das sehr private, zu schützenden Zuhause adressiert, wird der entsprechend unsensible und intransparente Umgang mit den Updates kritisiert.

Aufgrund des steigenden Unmuts in der Community wurde Anfang April 2015 eine Qualitäts-Initiative gestartet (siehe unter „Beispiele“, 09.04.2015). Die Produkt-Entwicklungs- und Support-Prozesse sind – vermutlich nicht nur – aus Kundensicht dringend „ausbau-fähig“ (Beispiele 4 5).

All dies kostet (uns) nicht nur viele Test- und Administrations-Stunden. Dies hat bei uns auch zu vielen emotionalen Diskussionen geführt, nicht nur in der Familie oder der Nachbarschaft. Ebenso provoziert dies viele „gefühlvolle“ Beiträge von uns und vielen anderen Betroffenen im Qivicon-Community-Forum 6.

Beispiele

  • :
  • 03.04.2015 „Aufruf an die Qivicon-Verantwortlichen !!!“ 7
  • 06.04.2015 „Gelöst !“ 8
  • 09.04.2015 „Zum Thema Qualität: Was Sie an QIVICON verbessern würden…“ 9
  • :
  • 06.05.2015 „ALARM – weitere Fehler / Mängel im Smart Home / Qivicon-System“ 10
  • :
  • 25.05.2015 „…Fehlermeldungen 99010 und 99005…“ 11
  • :

Rollen-Konzept

Bei der Software (aktuell Version 3.5.x) existiert derzeit kein Rollen-Konzept 12. Es gibt nur einen „Universal-User“, quasi ein

„Gott-Modus“:
jeder darf alles!

Es wird nicht unterschieden nach Rollen zwischen z.B. “Normal”- und “Experten/Administrator/Betreuer”-Nutzer.

Eine Unterscheidung der Funktionen und deren Umfang bzw. Detaillierungsgrad nach „Normal“-Anwendern und „Experten“ ist damit nicht möglich.

Wunschliste

ein Rollen-Konzept wird dringend benötigt – ist heute Status quo

Jeder kann mit der aktuellen Software auf alle Konfigurationsdaten zugreifen – ob gewollt oder zufällig.

Als Betreuer der Anlage möchte ich ungern von Konfigurationsänderungen durch “ungewollte Vertipper” von Familien-Mitgliedern überrascht werden, die sich mit der Anlage nicht auskennen (wollen/sollen).

Modus „Zu Hause“ oder „Abwesend“

Ursprünglich hatte es in der Software mehr als zwei Grundzustände für Alltags-Szenarien gegeben (früher z.B. auch „Urlaub“).

Ab der Version 3.5 sind diese vereinfachend (?) auf nur noch „Zu Hause“ und „Abwesend“ reduziert worden. Dies hat sich für den Alltag als unzureichend herausgestellt 13.

[todo: es gibt mehrere Wege, diesen Anlagen-Modus umzuschalten]

Wunschliste

Die von uns als künstliche und einschränkende Vereinfachung empfundene Funktionsreduzierung wird damit erkauft, dass einige Szenarien nicht mehr darstellbar sind oder Workarounds genutzt werden müssen, die dann nur teilweise und/oder unbefriedigend funktionieren (siehe „Alarmsystem„, 14

Hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden.

Benachrichtigungen

Meldungen (siehe Punkt „Nachrichten„) werden derzeit nur als „Push-Nachrichten“ an Smartphones mit installierter Telekom-Smart Home-App gesendet. Dort erscheinen Meldungen über das Benachrichtigungssystem des jeweiligen Smartphone-Betriebssystems (Android, iOS).

Für den Empfang muss man sich über die App im angemeldeten Zustand befinden 15, ansonsten erhält man keine Benachrichtigungen. Immer wieder erschwerend kommt dazu, dass Meldungen gar nicht 16 oder zum Teil sehr verspätet erfolgen. Verspätungen erfolgen bei der Android-App mit anderen Verzögerungszeiten als mit der iOS-App.

Der Empfang wird mit dem auf dem Smartphone eingestellten Ton für Standard-Benachrichtigungen gemeldet. Ein anderer Ton, z.B. ein entsprechend lauter Sirenen-Ton im Alarmfalle, ist derzeit nicht vorgesehen.

Auch eine Anruf- oder SMS-Benachrichtigung gibt es derzeit nicht, wird aber von Anbietern anderer Smart Home-Apps bereits angeboten 17.

Zu meldende Ereignisse lassen sich derzeit nur sehr eingeschränkt selbst konfigurieren (siehe Punkt „Nachrichten„).

Wunschliste

  • 31.032015 zusätzlich Anruf- und/oder SMS-Benachrichtigungen an eine konfigurierbare Rufnummer ermöglichen (erhöhte Benachrichtungssicherheit auch ohne installierte App, oder Notwendigkeit angemeldet zu sein)
  • 31.03.2015 Verzögerungszeit konfigurierbar machen (z.B. „x Minuten nach Ereignis, falls dieses noch aktuell sein sollte“)
  • 31.03.2015 individueller Benachrichtigungs-Ton auswählbar machen (z.B. mp3-Datei)

Alarmsystem

Im Falle eines Alarms werden bei aktiviertem „Alarmsytem“ alle als „Alarmmelder“ konfigurierten Geräte ein-geschaltet (z.B. Sirenen, Lichter, etc.).

Achtung:

Bei bestimmten Gerätetypen können Geräte des Typs nicht einzeln ausgewählt werden, sondern werden – nicht konfigurierbar, also durch das Programm fest „verdrahtet“ – einer Alarmmelder-Gruppe zugeordnet. Alle Geräte der Gruppe werden dann immer gemeinsam geschaltet.

So werden z.B. alle mit der Qivicon Home Base verbundenen Geräte des Aktoren-Typs „dimmbarer Zwischenstecker18 fest, nicht änderbar, der Gruppe „Lichter“ zugeordnet. Dadurch werden immer alle diese Zwischenstecker bei Alarm geschaltet. Einzelne Zwischenstecker lassen sich nicht davon ausnehmen.

Alarmsystem (de-) aktivieren

Das Alarmsystem kann über mehrere Wege aktiviert („aktiv“, „scharf gestellt“) oder de-aktiviert („inaktiv“, „ausgeschaltet“) werden.

manuell (de-) aktivieren

Zum einem ist dies über den Menü-Punkt „Alarmsystem“ [todo: link] der App möglich.

Zum anderen wird im Haupt-Bildschirm der App (nur) im Modus „Abwesend“ ein Unter-Abschnitt eingeblendet, im dem der Zustand des Alarmsystems angezeigt wird (ebenso der Zustand des „Haushüters“). Dort lässt sich das Alarmsystem umschalten („aktiv“ <–> „inaktiv“).

automatisch (de-) aktivieren

Ein anderer Weg, das Alarmsystem zu aktivieren, besteht im Umschalten des Qivicon-Anlagen-Modus von „Zu Hause“ nach „Abwesend“ (siehe Modus “Zu Hause” oder “Abwesend”). Sobald die Anlage auf „Abwesend“ steht, wird auch das Alarmsystem automatisch aktiviert.

Alarmsystem konfigurieren

Zum einem ist eine Konfiguration über den Menü-Punkt „Alarmsystem“ [todo: link] der App möglich.

Ein weiterer Weg führt über den Menu-Punkt der „Einstellungen“. Auch dort kann das Alarmsystem konfiguriert werden [todo: link]

Unsere Anwendersicht

Fehler, Zuverlässigkeit, Qualität

Eine Vielzahl der Qivicon-Community-Beiträge befasst sich mit dem „Alarmsystem“.

Themen sind dort immer wieder Fragen zu den kaum und unvollständig dokumentierten Funktionen, durch die sich die Anwender mühsam durch „trial-and-error“ kämpfen müssen:

  • viele Beiträge befassen sich mit der Unzuverlässigkeit (Stichwort, z.B. Push-„Nachrichten„)
  • Fehler sind ein weiteres großes Thema (Stichwort, z.B. Alarm geht nicht aus)
  • Artikel zur eingeschränkten Konfigurierbarkeit (s.u.) runden das Spektrum ab

Konfigurierbarkeit

Telekom-Smart Home „Alarmsystem“ derzeit zu eingeschränkt

Die Konfigurierbarkeit ist – nicht nur aus unserer Anwendersicht – künstlich eingeschränkt und entspricht derzeit nicht dem status quo einer modernen und flexiblen Software-Lösung.

Beispiele

  • Im Alarmfall werden erst nach einer Minute Verzögerung (nicht konfigurierbar!) sogenannte „Alarmmelder“ (z.B. Lichter, Sirene, …) ausgelöst. In dieser Zeit hätte ein „böser Bube“ die Anlage vermutlich schon gefunden und de-aktiviert oder stände schon bei uns im Schlafzimmer.
  • [todo: Links auf „Geräte und Komponenten“ verweisen lassen]
    Als Alarmmelder werden bei den sog. Zwischensteckern nur die „dimmbare“ Variante 19 akzeptiert (nicht konfigurierbar!). Andere Schaltaktoren 20 21 werden gezielt nicht unterstützt. Dazu gibt es im Qivicon-Community-Forum von offizieller Seite einige nicht nachvollziehbare Argumentationsversuche (siehe „Bei Alarm Geräte steuern“ 22 und „Diskussionen zu Kaffeemaschinen“ 23 24).
  • Im Alarmfall werden von diesen Zwischensteckern (im Alarmsystem als Alarmmelder vom Typ „Lichter“ bezeichnet) immer alle vorhandenen, d.h. mit der Qivicon verbundenen,  eingeschaltet (nicht konfigurierbar!). Damit ist dieser Geräte-Typ mit dem Alarmsystem funktionell quasi fest verbunden ist und lässt sich nicht sinnvoll für andere Anwendungsfälle nutzen.
  • Das Alarmsystem ist nur bei dem globalen Anlagenstatus „Abwesend“ aktivierbar. Wenn wir „daheim“ sind (also nach Qivicon-Sprachgebrauch „Zu Hause“), möchten wir ebenfalls ein Alarmsystem nutzen, dass uns als Innen-Sicherung meldet, wenn wir ungebetenen Besuch bekommen. Dies ist nur teilweise durch „Situationen“ realisierbar. Dann aber ohne (Push-) Nachrichten o.ä. im Falle eines Falles 25.
  • in „Situationen“ lassen sich keine individuellen Benachrichtigungen bzw. Alarmmeldungen konfigurieren

Wunschliste

(siehe auch „Beispiele der (Nicht-) Konfigurierbarkeit“)

  • 25.03.2015 individuell einstellbare Verzögerung der Alarmmeldung von „0 .. x Minuten“
  • 25.03.2015 alle Aktoren-Typen als Alarmmelder auswählbar (nicht nur die „dimmbaren“)
  • 25.03.2015 Aktoren einzeln, individuell auswählen, die als Alarmmelder genutzt werden (derzeit werden z.B. alle als „Lichter“ definierten Aktoren alle zusammen aktiviert)
  • 19.03.2015 Alarmmodus auch für den „Zu Hause“-Modus (Innen-Sicherung) mit abweichender Konfiguration zu „Abwesend“

Weitere Infos

Haushüter

Leider ist auch die offizielle „Doku“ zu den derzeit rudimentären Haushüter-Funktionen sehr oberflächlich – Auszug aus den FAQ 26:

Was ist der Haushüter?

Ihnen steht Ihr persönlicher Haushüter zur Verfügung. Dieser simuliert Ihre Anwesenheit, indem Sie die gewünschten Geräte wählen, die dann in unregelmäßigen Abständen abhängig von Ihrem in den Einstellungen eingegebenen Standort bei einsetzender Dämmerung, beginnender Nacht und morgentlicher Dämmerung sinnvoll und energiesparend ein- und ausgeschaltet werden.

In den Einstellungen unter „Haushüter“ wählen Sie die Geräte aus, die geschaltet werden sollen. Die nächsten Schaltpunkte werden Ihnen in der Übersicht Abends, Nachts und Morgens angezeigt.

Wenn ein Simulationszeitpunkt vorüber ist, wird der nächste angezeigt. Der Haushüter beeinflusst die aktiven Situationen nicht, d. h. ist in einer bei Abwesenheit aktiven Situation eine Lampe eingeschaltet, dann verändert sich ihr Zustand durch das über den Haushüter simulierte Einschalten nicht.

Bei uns persönlich werden Erwartungen geweckt, die im Alltag derzeit nicht erfüllt werden.

Funktionen

Unser erster Test

Wir hatten versuchsweise mit der Haushüter-Funktionalität gespielt. Allerdings funktionierte das testhalber konfigurierte Geräte – ein „dimmbarer Zwischenstecker“ 27 mit angeschlossener Lampe – nicht, wie wir dies (mangels Dokumentation, s.u. „Wunschliste“) vermuteten.

  • bei eingeschaltetem „Haushüter“ (geschaltet durch „Abwesend“) werden täglich mehrere „Phasen“ mit zufälligen Anfangs-/End-Zeitpunkten erstellt; die Zeiten wurden täglich leicht variiert
  • zu Beginn einer Phase wird das Gerät – je nach Phase – ein- oder aus-geschaltet
  • zu Beginn der „abends“-Phase wurde unsere Lampe ein-geschaltet; diese blieb dann aber dauerhaft bis zur Phase „nachts“ ein-geschaltet; hier hatten wir vermutet, das die Lampe mehrmals „zufällig“ ein- und aus-geschaltet würde
  • in der „nachts“-Phase blieb die Lampe dauerhaft aus-geschaltet; auch hier hätten wir ein mehrmaliges Ein- und Aus-schalten vermutet
  • in der „morgens“-Phase wurde diese wieder ein-geschaltet und blieb, erneut dauerhaft, bis zur „mittags“-Phase ein-geschaltet…
  • während der „mittags“ -Phase blieb sie aus-geschaltet
  • der Zyklus wiederholt sich – mit leicht geänderten Beginn-/End-Zeitpunkten – solange der Modus „Abwesend“ aktiviert ist.

Bei einem in der „morgens“-Phase Umschalten von „Abwesend“ nach „Zu Hause“ blieb die Lampe überraschenderweise ein-geschaltet. [todo: Link auf Beitrag mit Fehler-Bericht]

Soweit unsere ersten Tests zum „Haushüter“, der nicht unseren Erwartungen entspricht.

Astro-Funktion

Bei konfiguriertem Standort (Menü „Einstellungen, Standort, nächste Wetterstation“) sollen laut Community-Forum die Beginn-/End-Zeitpunkte der beschriebenen Phasen angeblich mit einer Astro-Funktion festgelegt werden. Also den Jahreszeiten entsprechend würde z.B. die „abends“-Phase im Sommer später und im Winter früher beginnen. Dieses konnten wir in unserem kurzen Selbstversuch nicht bestätigen.

Haushüter-Simulation

Da unsere Erwartungen (siehe „Unser erster Test“ [todo:link]) nicht erfüllt wurden, haben wir uns als Workaround eine „Situation: Haushüter Simulation“ erstellt, in der die Lampe bei „Abwesenheit“ mehrmals von „abends“ bis „morgens“ ein- und ausgeschaltet wird, an jedem Wochentag zu anderen „zufälligen“ Zeiten. [todo: Beschreibung für „So nutzen wir unsere Qivicon“ 1 erstellen]

Hinweise zur Funktionsweise

  • Haushüter in Kombination mit „Abwesend“ 29

Wunschliste

Die Dokumentation ist auch hier extrem spärlich. Anfragen im Qivicon-Community-Forum, z.B. „Wie funktioniert die Haushüter Funktion ?“ 30, bestätigen dieses.

Wir sehr das Thema „Dokumentation des Qivicon-Systems“ im Argen liegt, zeigt diese Antwort des Support-Teams 31:

…laut Telekom basiert die Haushüterfunktion auf dem Zufallsprinzip. Nähere Informationen können Sie gerne via smarthome@telekom.de und https://telekomhilft.telekom.de/ in Erfahrung bringen…

Auch hierzu muss es eine offizielle Dokumentation seitens Qivicon geben. Bis dahin werden wir also weiter testen (müssen)…

Menü-Übersicht

der Smartphone-Apps

  • Android
  • iOS
    • iPad 2 bzw. iPad air
    • iPhone 32

Smart Home

[todo]

Fernbedienung

[todo]

Situationen

[todo: generelle Beschreibung ]

Wunschliste

  • 25.04.2015 Raum-Zwang aufheben ? !
    Von den Qivicon-Schlauen sicher gut gemeint – im Sinne „Vereinfachung“ – ist das Zusammenfassen von ...
  • 25.05.2015 Zentralschalter für alle Lampen 33
  • 20.04.2015 individuelle Benachrichtigungen konfigurierbar (z.B. „Situation xyz aufgrund von … gestartet/beendet“, „Alarmmeldungen für xyz“, SMS- und/oder Anruf-Benachrichtgung, …)
  • 16.04.2015 Situation „Automatisch einschalten nach … Minuten“ (Pendant zu „Automatisch abschalten nach … Minuten)
  • 16.04.2015 Situations-Auslöser als Anfang/Ende einer anderen Situation (in Kombination mit o.g. Verzögerung „Automatisch einschalten nach … Minuten)
  • 16.04.2015 Situations-Bericht („warum wurde was wann durch welche Situation ein-/aus-geschaltet“)
  • 16.04.2015 Situations-Konfigurations-Übersicht (Welche Situationen gibt es? Welche Räume, Geräte, Aktoren, Sensoren sind beteiligt? Welche Parameter wurden konfiguriert?)

Heizung

[todo]

Kameras

[todo]

Alarmsystem

Details zum Alarmsystem, siehe … Generelles, Alarmsystem [todo: link]

Unter dem Menü-Punkt „Alarmsystem“ gibt es drei Bereiche, in den man das Alarmsystem einstellen bzw. konfigurieren kann.

Manuell (de-) aktivieren

Im oberen Bildschirm-Abschnitt kann das Alarmsystem manuell per Schiebeschalter von „aktiv“ nach „inaktiv“ oder umgekehrt geschaltet werden.

Den aktuellen Zustand erkennt man an der Darstellung mittels eines kleinen Schiebeschalters und einer blass-rot oder intensiv-roten Glocke, ob dieser „inaktiv“ oder „aktiv“ ist.

Alarmmelder auswählen

Im unteren Bildschirm-Abschnitt „Alarmmelder“ werden Geräte bzw. Geräte-Gruppen (z.B. „Lichter“) angeboten, die im Alarmfall eingeschaltet werden können. Jedes dort „angehakte“ Gerät (oder Gruppe) würde dann eingeschaltet.

Besonderheit

Die im Bitron Rauchmelder integrierte Sirene 34 kann auch als eigenständiges Alarmgerät angesprochen werden. Allerdings derzeit nur im Alarmsystem. Diese Sirenen können der Alarmmelder-Gruppe „Sirenen“ zugeordnet werden 35. Sie werden dann zusammen mit den ebenfalls dieser Gruppe zugeordneten Sirenen geschaltet.

Alarm Einstellungen

Die „Alarm Einstellungen“ werden über eine Art „Zahnrad“-Symbol aufgerufen, das sich am oberen, rechten Bildschirmrand befindet.

Dort wird im ersten Bereich der Punkt „Geräte zur Fernsteuerung auswählen“ angeboten, die für das Umschalten des Alarmsystems („aktiv“ <–> „inaktiv“) genutzt werden sollen. Dies sind z.B. Schalter (Wandtaster [todo: link]) oder Fernbedienungen [todo:link]

Im zweiten Bereich werden „Sensoren“ zur Auswahl angeboten, die für den Alarmfall überwacht werden sollen. Dort hakt man die Sensoren (z.B. die Tür-/Fenster-Kontakte [todo: link]) an, die beim Öffnen (durch „böse Buben“) den Alarmfall auslösen sollen.

Im dritten Bereich erhält man eine Übersicht über alle aktuell ausgewählten Sensoren, gruppiert nach den Räumen, in den sich die Sensoren befinden.

Nachrichten

Bestimmte Ereignisse (Events) werden als Push-Benachrichtigung auf das dafür eingerichtete Smartphone weitergeleitet.

Benachrichtigungen werden für diese Ereignis-Typen versendet:

Nicht konfigurierbar:

  • bei „Abwesend“ werden im Alarmfall immer Benachrichtigungen versendet 36

Konfigurierbar, d.h. für diese Typen lassen sich Benachrichtigungen individuell ein-/aus-schalten:

  • Rauchmelder
  • Fenster oder Türen noch offen (z.B. bei Umschalten von „Zu Hause“ nach „Abwesend“)
  • Unwetterwarnungen
  • Wassermelder
  • Batterie kritisch

Wunschliste

In „Situationen“ sollte das Versenden von Benachrichtigungen optionsweise konfigurierbar sein.

Weitere derzeitig nicht umgesetzte Funktionalitäten, siehe „Benachrichtigungen„.

Einstellungen

[todo]

Geräte hinzufügen

[todo]

Anwesenheitsoptionen

[todo]

Unter „Anwesenheitsoptionen“ werden die Menü-Punkte „Zu Hause“ und „Abwesend“ angezeigt. Dort kann konfiguriert werden, was in dem jeweiligen Anlagen-Modus „passieren“ soll.

Geräte zur Fernsteuerung

Unterhalb des Menü-Punktes „Abwesend“ lassen sich im Bereich“Geräte zur Fernsteuerung“ die Schalter [todo:link] und/oder Fernbedienungen [todo:link] auswählen (anhaken), mit denen der Anlagen-Modus von „Zu Hause“ auf „Abwesend“ und umgekehrt geschaltet werden kann.

Sicherheitseinstellungen

Im Bereich „Sicherheitseinstellungen“ können das „Alarmsystem“ und der „Haushüter“ konfiguriert werden.

Abschnitt: Alarmsystem

In der angebotenen Übersicht werden alle mit der Qivicon Home Base verbundenen „Sensoren“ (z.B. Tür-/Fenster-Kontakte [todo:link]) angezeigt – jeweils gruppiert nach Räumen.

Jeder dort angehakte Sensor wird als Auslöser für den Alarmfall überwacht.

Abschnitt: Haushüter

[todo]

Zeitsteuerung

[todo]

Benachrichtigungen

[todo]

Standort

[todo]

Haushüter

[todo]

Favoriten

[todo]

Info

[todo]

  1. http://smarthome.boeffi.net/qivicon/so-nutze-ich-meine-qivicon/
  2. http://smarthome.boeffi.net/qivicon/fehler/
  3. https://www.qivicon.com/de/beispiele/sicherheit/
  4. „…So, jetzt habe ich 100derte EUR ausgegeben, das System funktioniert mal, mal nicht… derzeit nicht… die Firma hält sich nicht an Ihre Zusagen…“
    https://community.qivicon.de/questions/aussensirene-liefert-keinen-alarm
  5. „…Das empfohlene Wenden an die Hotline habe ich per Mail und telefonisch versucht. Per Telefon bin ich in den letzten Tagen mehrfach nur in einer Warteschleife gelandet und auf die Mail von vor letztem Montag auf angegebene Adresse habe ich heute nicht mal eine Lesebestätigung geschweige den sonst eine Reaktion erhalten.
    Nachdem ich beruflich unterwegs war und wegen des Fehlers über unbekannte Zeiträume keine verlässlichen Infos über mein mit Qivicon „voll unter Kontrolle“ stehendes SmartHome hatte, stufe ich dieses System mittlerweile als reine Bastellösung ein, mit der man nicht das geringste machen sollte, was irgendwie kritisch oder sensibel ist.
    Was nützt es wenn es „meistens“ funktioniert, dann im entscheidenen Moment versagt und der Support einem keinerlei Hilfe leistet…
    https://community.qivicon.de/questions/seit-gestern-2015-05-21-bekomme-ich-die-fehlermeldungen-99005-und-99010?page=1#anchor_answer_156551
  6. https://community.qivicon.de/
  7.   http://smarthome.boeffi.net/blog/2015/04/03/aufruf-an-die-qivicon-verantwortlichen/
  8. https://community.qivicon.de/feedbacks/gelost
  9.  https://community.qivicon.de/articles/zum-thema-qualitat-was-sie-an-qivicon-verbessern-wurden
  10. https://community.qivicon.de/questions/alarm-weitere-fehler-mangel-im-smart-home-qivicon-system
  11. https://community.qivicon.de/questions/seit-gestern-2015-05-21-bekomme-ich-die-fehlermeldungen-99005-und-99010?page=1#anchor_answer_156551
  12.  http://de.wikipedia.org/wiki/Role_Based_Access_Control
  13. steigende Anzahl von Beiträgen im Qivicon-Community-Forum
    https://community.qivicon.de/
  14. http://smarthome.boeffi.net/qivicon/so-nutze-ich-meine-qivicon/mini-alarmanlage/
  15. https://community.qivicon.de/questions/rauchmelder-alarm-auf-handy?page=1#anchor_answer_156524
  16. z.B. http://smarthome.boeffi.net/qivicon/fehler/bug0005-android-reconnect-resync-technischer-fehler-99010-99005/
  17.  https://community.qivicon.de/questions/rauchmelder-alarm-auf-handy?page=1#anchor_answer_156539
  18. http://smarthome.boeffi.net/qivicon/dokumentation/#eQ-3_Zwischenstecker-Dimmaktor
  19.  https://www.qivicon.com/de/produkte/produktinformationen/zwischenstecker-dimmaktor/
  20. https://www.qivicon.com/de/produkte/produktinformationen/zwischenstecker-schaltaktor/
  21. https://www.qivicon.com/de/produkte/produktinformationen/schaltaktor-unterputz-klemme/
  22.  https://community.qivicon.de/questions/bei-alarm-gerate-steuern
  23.  http://smarthome.boeffi.net/?s=kaffee
  24. https://community.qivicon.de/search?query=kaffeemaschine
  25.  http://smarthome.boeffi.net/qivicon/so-nutze-ich-meine-qivicon/mini-alarmanlage/
  26. https://www.smarthome.de/service/faq
  27. http://smarthome.boeffi.net/qivicon/so-nutze-ich-meine-qivicon/unsere-genutzten-gerate-und-komponenten/#eQ-3_Zwischenstecker-Dimmaktor
  28. http://smarthome.boeffi.net/qivicon/so-nutze-ich-meine-qivicon/
  29.  https://community.qivicon.de/questions/situation-abwesend-mit-der-funktion-haushuter
  30.  https://community.qivicon.de/questions/wie-funktioniert-die-haushuter-funktion
  31. eine aus Anwendersicht entweder hilflose oder un-professionelle Antwort
    https://community.qivicon.de/questions/wie-funktioniert-die-haushuter-funktion?page=1#anchor_answer_152140
  32. da wir momentan kein iPhone nutzen, fehlen diesbezügliche Beschreibungen
  33. https://community.qivicon.de/questions/zentralschalter-fur-alle-lampen
  34. http://smarthome.boeffi.net/qivicon/dokumentation/#Bitron_Home_Optischer_Rauchmelder
  35. https://community.qivicon.de/questions/sirene-von-bitrom-rauchmelder-separat-auswahlbar
  36. Für die Versionen 3.(4-5) wurden im Qivicon-Community-Forum allerdings häufiger berichtet, dass Push-Benachrichtungen garnicht oder extrem verspätet auf dem Smartphone erscheinen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Qivicon mit Telekom-Smart Home-App – flexibel, anwender-freundlich ? | Smart Home - Abenteuer - […] http://smarthome.boeffi.net/qivicon/dokumentation/telekom-smart-home/ […]
  2. Raum-Zwang aufheben ? ! | Smart Home - Abenteuer - […] http://smarthome.boeffi.net/qivicon/dokumentation/telekom-smart-home/#Situationen ↩ […]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.